Geometrie

Im Leben sollte man folgende 3 geometrischen Formen meiden:

Den Teufels-KREIS

Die DREIECKs-Beziehung

Den QUADRAT-Schädel

 

Der hat viellecht Nerven !

Eine Frechheit – echt jetzt! Ich glaube, er hat es jetzt geschafft, mich zu ENT-täuschen. Irgendwie wusste ich es ja, aber ich wollte es wohl einfach nicht wahr haben.

Es ist Sonntagabend, fast halb zwölf und ich habe seit über 2 Wochen keine einzige Nachricht erhalten. Dabei wollte er mir doch sehr bald Bescheid geben, ob wir uns heute sehen…

Langsam aber sicher bin ich wirklich davon überzeugt, dass er ein Spiel spielt oder aber ernsthaft krank ist!

Na denn – ich geh jetzt zu Bett. Allein. Doch im Endeffekt ist das wohl sowieso das Beste !

 

Eingeweiht

Gestern habe ich die Badesaison eingeweiht 🙂 Ich war bei einer Freundin zum Abendessen eingeladen und sie hat – hach wie herrlich – einen Swimmingpool.

Es war also dieses Jahr das 1. Mal dass ich mein Badekleid nass gemacht habe 😛 – Es war erfrischend!

Noch 2 Wochen, dann habe ich Ferien. Momentan ist im Büro nicht viel los. In meiner Abteilung fehlen diese Woche 2 und nächste Woche 3 Leute (von insgesamt 5) … und wenn’s dann noch so heiss ist wie hier im 2. Stock unter dem Dach und ohne Klimaanlage… dann wird’s schwierig, sich zu motivieren und vorallem zu konzentrieren…

Na denn, ich wünsche Euch ein schönes Wochenende !

 

Update

Tja, habe schon länger kein Update mehr über Pierre gemacht. Wir sollten uns ja am Wochenende des 24./25. Juni treffen.

Am Freitag, 23. Juni habe ich ihm morgens um 7h40 folgendes geschrieben:

Guten Morgen mein Lieber. Ich hoffe, Du bist nicht zu verschwitzt… ? Hier haben wir kurz vor 8h schon knapp 30 Grad… 😀 

Ich wollte mal fragen wie’s mit morgen aussieht… sehen wir uns?

Bis kurz vor 17h war Funkstille. Dann kam eine sms:

Bis vor kurzem – heute morgen – hätte es geklappt. Jetzt komme ich gerade mit meiner Frau vom Krankenhaus und bleibe deshalb dieses Wochenende zu Hause… einfach weiter daran glauben…

Ich war etwas baff. Fand das ein wenig enorm als Ausrede. Gab ihm keine Antwort.

Um kurz vor 23h kam eine weitere sms: Jetzt liege ich frustriert im Bett, Dir wird’s nicht anders gehn. Mmmm, ich habe mich gefreut und gestern Abend gedacht, jetzt ist es so weit. Habe mir sogar überlegt, ob Du lieber links oder rechts von mir einschlafen möchtest…. ich wär lieber links von Dir. Diese Gedanken sind wohl überflüssigt… Trotzdem könnte ich am ersten Tag meiner Ferien einen Zwischenhalt in M. machen… wer weiss, vielleicht klappt’s dann doch einmal… Einen innigen Kuss send ich Dir, nein zwei und mehr !

Ja, es ist schon frustrierend. Bin vor dem TV, Gedanken bei Dir… vorher sogar traurig. Auch das mit den Ferien ist frustrierend… Wie kommt’s, dass Du alleine in Urlaub fährst? Was, wenn in dieser Zeit mit deiner Frau etwas ist? Natürlich kannst Du einen Zwischenhalt in M. machen. Wie stellst Du dir das vor?

Es ist klar, dass ich eine Woche allein ausspanne. Sie hat mir auch gesagt, dass ich das machen soll und ich brauche jedes Jahr einen Moment Ruhe. Vielleicht können wir uns am Sonntag in 2 Wochen (das wäre also nächsten Sonntag) tagsüber sehen. Gibt es Stundenhotels in M. oder L. oder einen anderen intimen Ort?

Ok… nächstes Mal sag es mir einfach früher, dann kann ich vielleicht meine Ferien danach richten. Jetzt war’s wirklich zu kurzfristig… dabei wär ich wirklich gern mit gekommen… Stundenhotels kenne ich keine – ist nicht wirklich etwas, das ich kenne. Ich kann schauen, dass meine Kinder nicht da sind und Du kannst zu mir kommen. Hab zwar kein grosses Bett, aber brauchen wir das… ?

Das wär schön, habe selbst auch keine Ahnung von Stundenhotels. Falls Deine Kids nicht da sind…. nein, ein Doppelbett brauchen wir nicht. Ich geb Dir ncoh Bescheid wegen Sonntag, sehr bald… Jetzt muss es einfach klappen! Gott, jetzt würd ich Dich gerne küssen und ein wenig mehr am Hals?

Das kann ich arrangieren. Musst mir einfach  sagen, um welche Zeit Du ungefähr hier bist. Ja, ich gäb was drum, jetzt von Dir am Hals geküsst zu werden…

Habe mir eben vorgestellt, dass ich dich innigst küsse, ganz lang, nein noch länger… überall…

Das wär schön… ich werd ja ganz kribbelig… dich zu küssen ist wunderbar. Könntest du in 2 Wochen nicht schon am Samstag kommen…?

Es wird schwierig… vielleicht geht’s, es ist ein wenig kompliziert, das hat mir der Schule zu tun…. Jetzt denke ich fest an Dich und werde bald einschlafen…

Ja, wenn Du das arrangieren könntest wär’s wirklich toll. Wenn wir schon so lange warten müssen und ich nicht mit nach Südfrankreich kann… wenigstens das. Miss you, think of you, sweet dreams (from and with me) and big kiss-love 

Am Samstag habe ich den ganzen Tag nichts von ihm gehört. Abends um 23h hab ich ihm geschrieben: Sitze auf meinem Balkon – alleine – mit einem Glas Wein und denke gerade, dass ich theoretisch jetzt in diesem Moment mit Dir irgendwo in B. dieses Glas Wein trinken sollte… Meine Gedanken sind bei Dir und mein Herz sehnt sich nach deinen Berührungen. Ich möchte Dir soviel sagen, dir soviel geben, dich in meine Nähe haben… Doch Geduld haben und warten sind meine Hauptbeschäftigungen… ich weiss nicht wirklich ob Du – so wie ich – auch dieses Gefühl von Liebe und langer Zeit haben hast … aber eines ist sicher: Leicht ist es nicht….

NO ANSWER

Am Sonntag um 10h habe ich die vorerst letzt sms geschrieben:

Aufgewacht,

Nach kurzer Nacht.

An dich gedacht.

Gedanken bei Dir,

Bist nicht hier.

Will Dich berühren,

Dich spüren.

Dich küssen.

Mir Dir Kaffee trinken,

Zurück ins Bett und

Neu verführen.

Ob wir das mal zu Stande bringen?

Ich wünsch es mir so sehr…

Es ist inzwischen Dienstag und ich habe seit Freitag vor einer Woche nichts mehr gehört oder gelesen…. Aber ich bin es mich ja gewohnt. Wir werden sehen, wann und vorallem OB er überhaupt am nächsten Sonntag kommt. Inwischen habe ich am Samstag etwas abgemacht und bin erst abends gegen 20h/21h wieder daheim…

 

Rekordhitze

Heute morgen habe ich im Radio gehört, dass die letzte Nacht die heisseste je gemessene Nacht in der Schweiz war, seit die Temperatur ab 18hundert… irgendwas gemessen wird.

Es waren fast 25 Grad und man konnte wirklich kaum schlafen.

Ausserdem hatte Sohnemann gestern einen Ausflug ins Strandbad mit seiner Klasse. Als er abends nach Hause kam, sah er nicht sehr gut aus. Kopfschmerzen, rotes Gesicht und Übelkeit – hat wohl einen kleinen Sonnenstich eingefangen. Jedenfalls kam er haute Nacht gegen 3h und weckte mich, weil er sich nicht gut fühlte. Er blieb heute zu hause. Noch eine Woche, dann hat er 7 Wochen Sommerferien. Bei mir geht’s noch 1 Monat bis ich Urlaub hab…

Momentan sitze ich im Keller meines Büros. Eigentlich befindet sich mein Arbeitsplatz im 2. Stock direkt unter dem Dach – kaum aushaltbar bei 33 Grad draussen… aber hier im Keller ist es schön frisch.

Nun den, ich wünsche Euch allen ein schönes, hoffentlich nicht all zu heisses Wochenende!

 

Laptop

Seit ein paar Wochen spinnt mein Laptop, sprich: alle 20 Sekunden kommt ein Hinweis, dass ein Virus in die Quarantäne verschoben wurde… Nun habe ich nach einem langen Prozess alles wieder Virenfrei und ein neues Anti-Virus Programm installiert.

Ich hoffe, es funktionniert nun alles wieder wie vorher – es war echt mühsam!

So, jetzt geh ich noch ein bisschen an den See. Es ist so ein schöner Sommertag um es zu geniessen.