Bibliothek

Hier stelle ich Euch Bücher vor, die ich gelesen habe. (Ab Mitte 2008 – natürlich habe ich schon vorher viel gelesen, aber ab Sommer 2008 wieder zunehmend mehr).

Anfangs weiss ich nicht mehr genau, von wann bis wann ich gelesen habe. Aber ab “Die Tochter der Hexe” werde ich jeweils die genauen Daten der Lesedauer festhalten.

*****************************************************************************

Inferno von Dan Brown

Thriller

Robert Langdon versucht zusammen mit der Ärztin Sienna Brooks Dante’s INFERNO – Teil seiner “Göttlichen Komödie” und zu den geheimnisvollsten Schriften der Weltliteratur gehörend – zu entschlüsseln. Erst auf er Jagd durch halb Europa wird ihm klar: Danktes Werk ist keine Fiktion sondern eine Prophezeiung…

Lesedauer: 15.06.2013 -

Herrin der Lüge von Kai Meyer

Historischer Roman

Die Lüge im Herzen der Christenheit

1210. Eine neue Heilige zieht durch das Land und ruft zum Kreuzzug der Jungfrauen. Niemand weiss, wer sie wirklich ist, doch jeder flstert ihren Namen: die  Magdalena. Sie ist jung, und sie besitzt eine teuflische Gabe: Sie spricht mit Engelszungen. Sie ist die beste Lügnerin der Welt – und erkennt doch selbst nicht die Wahrheit: Denn auch sie und die fünftausend Mädcchen, die ihr folgen, sind nur Opfer im grausamen Ränkespiel der Kirche. Sie sollen sterben, um die grösste Verschwörung der Christenheit zu vertuschen. Bis die Heilige gegen Papst und Fürsten aufbegehrt – und droht, die Welt ins Chaos zu stürzen…

Lesedauer: 19.08.2011 - noch nicht fertig gelesen

Gestatte, Bestatter von Peter Wilhelm

Aus dem Alltag eines Bestatters

Ich habe täglich mit toten Menschen zu tun, aber auch mit deren sehr lebendigen Hinterbliebenen. Tote sind friedlich und machen keine Probleme. Mit den ebenden ist das oft anders – und genau davon möchte ich erzählen.

Der tote Weihnachtsmann auf der Firmenfeier, die steinreiche, aber furchtbar geizige Witwe oder der traurigste Abschied aller Zeiten – es gibt kaum etwas zwischen Leben und Tod, dsa Peter Wilhelm in seiner jahrzentelangen Erfahrung im Bestattungsgewerbe noch nicht erlebt hat. Anrührend und urkomisch nimmt er uns mit in die verborgene Welt von Schaufeln, Sarg und Trauerflor.

Gestorben wird immer – Wer Six Feet Under mag, wird diese Buch lieben !

Lesedauer: 08.07.2011 - 25.07.2011

Die Reliquie von Mara Volkers

Historischer Roman

Eine junge Frau im Kampf mit den Mächten der Finsternis.

Elend und verachtet lebt die junge Bärbel auf der Burg des tyrannischen Grafen Walther von Eisenstein, der ihre Familie um ihr Glück gebracht hat. Niemand kennt Bärbels Geheimnis: Als Nachfahrin eines edlen Kreuzritters ist das Mädchen mit der reinen Seele die wahre Herrin einer Heil bringenden Reliquie, die der bösartige Graf in seinen Besitz gebracht hat. Bärbel weiss, es muss ihr gelingen, die Reliquie zurückzuerobern und an einen sicheren Ort zu bringen. Doch die Anfeindungen sind gross, un mehr als einmal gerät das tapfere Mädchen in tödliche Gefahr…

Lesedauer: 04.04.2011 - 18.08.2011

Die Tarotspielerin von Marisa Brand

Historischer Roman

Eine dramatische Epoche. Eine starke Frau. Eine grosse Liebe. Und eine Reise auf dem Jakobsweg.

Köln, 1527. Für die schöne Kaufmannstochter Sidonia van Berck scheint sich ein Traum zu erfüllen: Sie soll den Ritter Adrian von Löwenstein heiraten. Doch alles kommt anders, als der durchtriebene Bruder Adrians Sidonia eine Falle stellt. Statt eines herrschaftlichen Lebens erwartet die junge, eigensinnige Frau nun ein erbitterter Kampf ums Überleben, der sie auf den Spuren der Jakobspilger bis nach Spanien führt. Ihren Weg begleiten der geheimnisvolle Spanier Gabriel und das stumme Mädchen Lunetta, das schon bald in den Tarotkarten sieht, welch grosse Gefahr auf sie alle wartet…

Lesedauer: 11.03.2011 - 29.03.2011

Die Mutter von Petra Hammersfahr

Ein Psychothriller

Vera Zardiss lebt mit ihrem Mann Jürgen, einem erfolgreichen Gynäkologen, den Töchtern Anne und Rena sowie ihren Eltern auf einem ehemaligen Bauernhof. Die ländliche Idylle findet ein jähes Ende, als Rena kurz nach ihrem sechzehnten Geburtstag plötzlich verschwindet. Nur ihr Fahrrad wird in der Nähe des Bahnhofs gefunden. Bei der verzweifelten Suche nach ihrer Tochter kommt Vera Geheimnissen auf die Spur, an die im Dorf niemand zu rühren wagt.

Lesedauer: 11.01.2011 - 07.03.2011

Mozart von Eric Blom

Eine Biographie über Wolfgang Amadeus Mozart

Lesedauer: 27.10.2010 - 27.12.2010

Der Büttel zu Cöln von Antonia Pauly

Glücksspiel und Liebe im Mittelalter

Cöln im Jahr 1271. Das Haxenhaus in Cöln ist ein gern besuchtes Wirtshaus – aber geht dort immer alles nach Recht und Gesetz zu? Der Büttel Florian Grimm vermutet einen Hort des Verbrechens, und tatsächlich entdeckt er im Haxenhaus ein “Rad der Fortuna”. Dient es dem verbotenen Gläcksspiel? Grimm will es sebst zur Auslosung von Zeugen benutzen. Dies tut er in unregelmässigen Abständen und lernt dabei Pilger und Huren kennen, Geistliche und Diebe, und am Ende sogar die grosse Liebe…

Lesedauer: 03.10.2010 - 25.10.2010

Die Braut des Magiers von Mara Volkers

Eine verzweifelte junge Frau muss es mit den Mächten des Bösen aufnehmen.

Nürnberg Anfang des 16. Jahrhunderts. Für Gisela bricht die Welt zusammen, als ihr Vater bankrott geht und ihr Bräutigam daraufhin die Verlobung löst. Gisela sieht sich und ihre Familie schon im Elend versinken, als der reiche und ziemlich unansehnliche Magister Alban um ihre Jand anhält. Verzweigelt willigt sie in die Verbindung ein und erfährt den wahren Grund für die überstürzte Eheschliessung: Auf Alban liegt ein Fluch, und in Gisela schlumert die Gabe, ihn zu  brechen. Doch die Macht, gegen die sie kämpfen soll, ist sehr viel gefährlicher, als sie ahnt.

Lesedauer: 07.09.2010 - 30.09.2010

Grosse Pause, 9Uhr 30 von Günther Posern

Auch Pauker haben es nicht leicht – ein Roman über die kleinen und grossen Kämpfe an der Schule.

Schauplatz ist die Albert-Schweizer-Schuler von Michelfels. Hier kämpfen Rektor Michael Berkmann und sein Kollegium, Sekretärin Christa Klein und Elternrat für das Glück ihrer kleinen Schulwelt. Ihr Einsatz gilt vorallem Kindern, um die sich sonst niemand kümmert. Aber auch nach dem Unterricht hören die Probleme für Berkmann nicht auf. So kommt sein Privatleben oft zu kurz, sehr zum Kummer von Babsie, der Frau Doktor des Städtchens, mit der er ein Verhältnis hat.

“Schule als Stress, aber auch als Aufgabe, bei deren Bewältigung Frustration und Stress nebeneinander liegen. Das zu vermitteln ist Anliegend, dieses flott und lebendig geschriebenen Romans. – Lesekost, die nicht satt macht, sonder Appetit auf mehr!” (Rheinzeitung Koblenz)

Lesedauer: 24.07.2010 - nicht zu ende gelesen

Die Prophezeiung von Celesitine von James Redfield

Der Quantensprung ins neue Bewusstsein

Ganz allmählich tritt seit einem halben Jahrhundert ein neues Bewusstsein in unsere Welt, ein Bewusstsein, das sich mit Begriffen wie transzendental und spirituell bezeichnen lässt. Sobald wir lernen, diese Entwicklung zu fördern und aufrechtzuerhalten, wird unsere Welt einen Quantensprung machen.

James Redfields Besteseller beschreibt diesen Quantensprung in Form einer spannenden Erzählung. Abenteuergeschichte und Buch der Erkenntnisse in einem, trifft dieser Roman den Nerv der Zeit und hat bereits Millionen von Lesern die geitigen und spirituellen Voraussetzungen für das neue Zeitalter nahegebracht.

Lesedauer: 20.06.2010 - 23.07.2010

Der Tuchhändler von Richard Dübell

November 1475: Die reiche Handelsstadt Landshut steckt mitten in den Vorbereitungen für eine der grössten Hochzeitsfeiern, welche die Christenheit je erlebt hat. Zur Vermählung von Georg von Wittelsbach mit Jadwiga von Polen hat sogar der Kaiser sein Kommen zugesagt. Doch offenbar sind nicht alle am Zustandekommen dieser Verbindung interessiert. Jedefalls könnte der mysteriöse Mord an der polnischen Gräfin, die in der Baustelle der grossen Kathedrale erwürgt aufgefunden wird, darauf angelegt sein, die Hochzeit doch noch zu vereiteln…

Als Detektiv wieder Willen gerät der Tuchhändler Peter Bernward in den Bann einer längst vergessen geglaubten Tragödie.

Lesedauer: 09.03.10 - 20.06.2010

Heilerinnen im Mittelalter – das verlorene Wissen der Frauen von Annerose und Jörg-Rüdiger Sieck

Seit Menschengedenken hüten Frauen die Geheimnisse um das Wohl des Menschen: Sie waren Pflegerinnen, Ratgeberinnen, Hebammen und Heilkundige in einer Person und genossen hohes Ansehen. Sie kannten sich mit Heilkräutern aus, wussten die besten Standorte seltener und begehrter Exemplare und waren damit vertraut, wann gepflückt werden musste, damit diese ihre magische Kraft am besten entfalten konnten. Als Hebammen beherrschte sie die Möglichkeiten der Geburtenkontrolle und wussten um die natürlichen Mittel zur Abtreibung oder Schwangerschaftsverhütung. Weise Frauen hiessen sie im Volksmund.

Die “Ärztinnen des Volkes” waren im Mittelalter die wichtigsten Ansprechpartne, wenn es um Krankheit, Liebeskummer oder ums Kinderkriegen ging. Ihnen vertraute man mehr als den männlichen Ärzten, meist Kleriker, denen es untersagt war, sich mit Frauenkörper intensiv zu beschäftigen. Der Glaube an die Kraft der Natur und das Vertrauen in die heilende Wirkung der Kräuter – und nicht in den christlichen Gott – wurde vielen Frauen zum Verhängnis. Sie wurden der Ketzerei verdächtigt, und ihre Heilkunst, weil undurchsichtig, galt als Hexenwerk. Im Zuge der Hexenverfolungen gerieten sie wie viele andere  in Misskeredit und waren zum Teil grausamen Verfolgungen ausgesetzt.

Annerose und Jörg-Rüdiger Sieck begeben sich auf Spurensuche nach Frauen, die in einem patriarchalischen System, in dem das weibliche Geschlecht ansonsten keine gewichtige Rolle spielte, zu “Ärztinnen des Volkes” wurden. Ihr Leben und Wirken, ihre “Künste” und ihr Wissen um Heilplanzen stehen im Mittelpunkt des Buches.

Lesedauer: 01.03.10 - 03.03.10

Das verlorenen Symbol von Dan Brown

Robert Langdon ist zurück – und er begibt sich auf eine Jagd, die in der Geschichte des Thrillers ihresgleichen sucht.

Als der Professor aus Harvard von seinem ehemaligen Mentor Peter Solomon gebeten wird, kurzfristig einen Votrag im Kapitol zu halten, reist er umgehend nach Washington. Was ihn dort erwartet, ist jedoch nicht ein gespanntes Publikum, das seinen Ausführungen zus Symbolik in der Architektur der Hauptstadt folgen möchte. Sattdessen findet er die mit rätselhaften Tätowierungen versehene, abgetrennte Hand eines Menschen vor. Und es erwartet ihn ein perfider Killer, der von einer geheimnisvollen Mission erfüllt ist. Der Suche nach etwas, das tief im Herzen der amerikanischen Metropole verborgen liegt – und dessen Entdeckung den Lauf der Geschichte für immer verändern würde.

Lesedauer: 22.01.10 - 08.03.10

Blut und Silber von Sabine Ebert

Historischer Folgeroman von der Autorin der “Hebammen-Romane” (Trilogie).

Deutschland 1296: König Adlof von Nassau setzt eine gewaltige Streitmacht gegen Freiberg in Bewegung, um die reiche Silberstadt in die Knie zu zwingen. Unter den Bürgern entbrennt ein heftiger Streit: Dürfen sie sich ihrem König widersetzen? Zu den Freibergern, die die belagerte Stadt mutig verteidigen, gehören auch Änne, eine Nachfahrin der Hebamme Marthe, und die Gauklerin Sibylla. Entsetzt müssen sie miterleben, wie Freiberg blutig erobert wird – durch Verrat!

Lesedauer: 03.01.10 - 21.01.10

Das Jesus Testament von Kathleen McGowan

Was ist das Buch derLiebe? Erfindung? Fromme Legende? Oder die lang unterdrückte Wahrheit?

Ein geheimnisvolles Manuskript in lateinischer Sprache und mit einer verschlüsselten Signatur. Es erzählt von der bemerkenswertensten Frau des Mittelalters: Mathilde von Tuszien, Gegnerin eines Kaisers, Gemahlin eines Papstes und Hüterin des wahren Testaments Jesu Christi, das man das Buch der Liebe nennt.

Maureen Paschal, Nachfahrin der biblischen Maria Magdalena, fühlt sich auf seltsame Weise mit Mathilde verbunden. Ihr bleibt nur wenig Zeit, die kryptischen Hinweise aus der Vergangenheit zu deuten. Denn es gibt noch andere, die nach dem Buch der Liebe suchen – um zu verhinder, dass seine Botschaft jemals ans Licht kommt.

Lesedauer: 22.10.09 - 03.01.2010

Das Magdalena Evangelium von Kathleen McGowan

Wer war Maria Magdalena? Sünderin? Braut Christi? oder gar Die Herrin der Kirche?

Diese Fragen stellt sich Maureen Paschal, eine junge amerikanische Journalistin, die sich durch nichts erschüttern lässt. Bis zu dem Tag, als ihr eine verschleierte Frau erscheint und sie über den Abgrund der Zeit hinweg um Hilfe anruft.

In ihrer Faszination rührt Maureen an ein uraltes Geheimnis. Ein Vermächtnis, für das tausende Menschen gestorben sind. Und getötet haben.

Irgendwo in den Pyrenäen liegt ein einzigartiger Schatz verborgen. Nur eine ganz besondere Person kann ihn heben. Ist Maureen Paschal die Verheissene?

Lesedauer: 05.10.09 - 22.10.09

Expedition Knigge

oder Das Geheimnis eines alten Buches von Claudia Cornelsen und Alexander Freiherr Knigge

Gute Manieren sind wieder gefragt – nicht als leere Höflichkeitsformeln, sondern als Ausdruck sozialer Kompetenz. Spannend vermitteln Claudia Cornelsen und Alexander Freiherr Knigge die Grundlagen des respektvollen Umgangs miteinander – ganz im Sinne des legendären Adolph Freiherr Knigge, aber für die Kids von heute.

Lesedauer: 31.08.09 - 04.10.09

Lila von Simon Garfield

Wie eine Farbe die Welt veränderte.

… das faszinierende Leben des achzehnjährigen William Perkin, der 1856 bei der Suche nach einem Malariamittel zufällig auf einen Weg stiess, aus Kohle Farbe herzustellen. Der Farbton Mauve war einzigartig und eroberte die Modesalons in London und Paris im Sturm, sein Erfinder wurde zum reichsten Chemiker Englands.

Lesedauer: 19.08.09 - nicht fertig gelesen...

Die Entscheidung der Hebamme von Sabine Ebert

Letzter Roman der Trilogie.

1179: Marthe und ihr Mann Christian müssen jeden Tag damit rechnen, dass der Krieg auch ihr Dorf erreicht. Wärend Christian als Heerführer in den Kampf zieht, muss Marthe sich mit dem ältesten Sohn des Marktgrafen herumschlagen, welcher in Christians Abwesenheit das Kommando übertragen wird…

Lesedauer: 02.08.09 - 13.08.09

Die Spur der Hebamme von Sabine Ebert

Fortsetzung des Romans “Das Geheimnis der Hebamme”.

1173: Die Hebamme Marthe und ihr Mann Christian könnten glücklich und zufrieden sein, doch da erreicht sie eine schlimme Nachricht: Randolf, Christians ärgster Feind, ist aus dem Heiligen Land zurückgekehrt.

Lesedauer: 21.07.09 - 02.08.09

Das Geheimnis der Hebamme von Sabine Ebert

Roman aus dem 12. Jahrhundert. Das Deutsche Reich unter Kaiser Barbarossa:

Weil Kaiser Barbarossa’s Sohn tot geboren wurde, will Burgherr Wulfhart der jungen Hebamme Marthe Hände und Füsse abschlagen lassen. Um zu überleben, schliesst sie sich einer Gruppe Siedler an, die ostwärts in das heutige Sachsen zieht.

Lesedauer: 06.07.09 - 21.07.09

Die Frau des Geliebten der Mutter von Diane d’Henri

Das ist die unglaubliche Saga einer Familie, die von Skandalen, Intrigen, Inzest und Bestechungen geschüttelt wurde. Eine wahre Geschichte, die das Leben schrieb, aus dem Hautevolee-Milieu der Superreichen. Dallas und Denver made in Basel?

Diane d’Henri lässt uns hinter die Fassaden einer maroden Aristokratie blicken.

Lesedauer: 27.06.09 - 29.06.09

Die Maske der Verräter von Ulrike Schweikert

Roman – Ein historischer Krimi, der sich um 1453 in Würzburg abspielt. Kurzweilig geschrieben – leicht zu lesen.

“Wer ist der unheimliche Maskierte, der an einem Abend des Jahres 1453 in die Schmiede von Hermann Buchner kommt? Jos, der Lehrling des Hufschmieds, hört den Fremden mit seinen Begleitern von einem Mordanschlag tuscheln. Doch wer soll das Opfer werden? Und wer sind die Täter? Gemeinsam mit seiner Freundin Sara gerät Jos in eine lebensgefährliche Verschwörung.”

Lesedauer: 13.06.09 - 22.06.09

Erbschuld von Kitty Sewell

Roman – “Ein dramatischer Familienroman um innere Dämonen und die heilende Kraft der Liebe”

Lesedauer: 22.05.09 - 09.06.09

Die Dirne und der Bischof von Ulrike Schweikert

Roman – Spielt in Würzburg um 1430 – voraussichtlich der vorerst letzte Roman aus dem Mittelalter, den ich lese.

“Eine junge Frau ohne Gedächtnis. Ein entwürdigendes Schicksal im Frauenhaus. Ein grausiges Geheimnis.”

Lesedauer: 16.05.09 - 22.05.09

Die Tochter des Bischofs von Richard Dübell

Roman – Wieder aus dem Mittelalter, 1183, diesmal in Aquitanien.

“Leichte Lektüre, Krimi im Mittelalter.”

Lesedauer: 26.04.09 - 14.05.09

Die Tochter der Hexe von Astrid Fritz

Roman – “Ein Schicksalsroman, eine Liebesgeschichte und ein Porträt der Ausgestossenen jener Zeit”.

Es handelt sich hierbei um eine leichte Lektüre, welche sich ebenfalls im Mittelalter abspielt.

Lesedauer: 15.04.09 - 25.04.09

Das Haus Gottes von Charlotte Lyne

Roman – “Ein Schiff für den König. Ein Geheimnis im Haus Gottes und die Macht einer verbotenen Liebe”.

Historischer Roman, spielt in Portsmouth, England, 1336. Manchmal ein bisschen schwierig – aber ganz gut.

Lesedauer: ca 3 Wochen

Die Teufelshaube von Ariana Franklin

Ein Krimi, welcher in England um 1172 spielt.

Einfach zu lesen.

Lesedauer: ca 3 Wochen

Die Tore der Welt von Ken Follet

Nachdem ich “Die Säulen der Erde” gelesen habe, erkundigte ich mich nach weiteren Büchern von Ken Follet und fand heraus, dass “Die Tore der Welt” eingentlich der 1. und “Die Säulen der Erde” der 2. Roman ist (also eigentlich die Folge). Also “musste” ich das Buch haben… auch diese Lektüre war sehr fesselnd!

Lesedauer: ca 2 Wochen

Die Säulen der Erde von Ken Follet

Diesen Roman hab ich eher zufällig in die Hände bekommen. Zuerst dachte ich: na ja, mal sehen. Aber dann hat’s mich gepackt und ich konnte fast nicht aufhörne zu lesen. Einfach super geschrieben.

Lesedauer: ca 2 Wochen

Im Zweifel gegen die Frau von Walter Hauser

Mordprozesse in der Schweiz. Interessante Fälle.

Lesedauer: ca 1 Wochen

Der Justizmord an Anna Göldi von Walter Hauser

Neue Recherchen zum letzten Hexenprozess in Europa.

Interessante Lektüre mit umfangreichen Recherchen auf bisher unbekannten Originaldokumente, die den rätselhaften Fall in einem neuen Licht erscheinen lassen.

Lesedauer: ca 1 Wochen

Meteor von Dan Brown

Thriller – na ja, nicht schlecht … aber bei weitem nicht so packend wie “Illuminati” oder “Sakrileg”.

Lesedauer: ca 3 Wochen

Diabolus von Dan Brown

Thriller – Lesenswert, da von Dan Brown … Reicht den anderen beiden aber nicht das Wasser

Lesedauer: ca 3 Wochen

Illuminati von Dan Brown

Thriller – ABSOLUT SUPER, besser noch als “Sakrileg”… konnte nicht mehr aufhören mit lesen!

Lesedauer: ca 2 Wochen

Sakrileg von Dan Brown

Thriller – bevor ich den Film sehe, wollte ich das Buch lesen. War die richtige Entscheidung. Der Film ist zwar nicht schlecht, aber bei weitem nicht so spannend wie die Lektüre. Einfach lesenswert!

Lesedauer: ca 2 Wochen
2 Kommentare

2 Kommentare zu “Bibliothek

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s