Alles zusammen


Momentan kommt irgendwie alles zusammen :

Sohnemann:  wird ständig in der Schule gehänselt und durch seine Sensibilität kann er damit nicht (noch nicht) umgehen. Also geht er nach Hause und ruft mich dann an „Ich ertrag es nicht mehr! Es sind alles A…. . Ich bin daheim.“ oder „ich will lieber arbeiten gehen als zur Schule. Ich fühl mich gefangen – ich will frei sein und machen was mir gefällt !“ Mit der Lehrerin habe ich schon 3 Mal telefoniert, hatte auch schon Termine mit ihr. Heute war das Fass voll und ich habe einen Termin mit dem Rektor verlangt. Inzwischen hat jener mich angerufen und schon mal telefonisch etwas mehr erfahren wollen. Er wird sich nächste Woche melden – nachdem er mit Sohnemann, Lehrerin, Schulpsychologen, etc geredet hat – um über das weitere Vorgehen zu entscheiden. 

 

Stiefmutter: Die 2. Frau meines Vaters ist seit vorgestern Abend im Spital. Seit 3 Wochen isst sie nichts mehr und hat immer Bauchschmerzen. Schlussendlich hat mein Vater die Ambulanz gerufen, als sie nicht mehr aufstehen konnte. Nun vermutet man einen Tumor. Abklärungen sind noch am laufen. Mein Vater wohnt 300km von mir entfernt, in Frankreich. Meine Halbbrüder konnten Gott sei Dank gestern hin fahren und somit meinen Papa und ihre Mutter- zumindest moralisch – unterstützen.

 

Töchterchen: Hat eine Jugendgruppe gegründet, braucht dabei aber manchmal noch ein bisschen Hilfe. Morgen muss ich zur Bank um ein Konto zu eröffnen. Da sie noch nicht volljährig ist, kann sie das Konto für die Jugendgruppe (obwohl sie Präsidentin ist) nicht eröffen.

Jungs aus der Jugendgruppe: Im Vorstand der kürzlich von Töchterchen gegründeten Jugendgruppe sind unter anderem 3 Jungs. 17, 18 und 19 Jahre alt. Alle drei hatten nicht wirklich eine schöne Kindheit und sie sind oft bei uns zu hause. Das stört mich wirklich nicht und es scheint, als fühlen die drei sich sehr wohl bei uns. So wohl, dass sie mir (einzeln) von ihren seelischen Wunden erzählen. Ich bin ein guter Zuhörer und ich mach das gern. Die Jungs tun mir leid. Manchmal denke ich wirklich, dass man eine Prüfung machen müsste bevor man Eltern werden darf. Einige Erwachsene verhalten sich einfach so egoistisch und wissen nicht im geringsten, was sie mit ihrem Verhalten den Kindern antun. Dinge, die die Kinder bis zum Lebensende in sich haben. Natürlich kann man mit der Zeit einiges verarbeiten, aber ein seelischer Schaden entsteht/entstand trotzdem… 

Büro: Chef bis mindestens Ende Mai krankgeschrieben. Es gibt einige Dinge, die zwar jetzt geklärt worden sind, und doch ist es irgendwie komisch, wenn er nicht da ist. Das „Team“ ist irgendwie etwas instabil und ich hoffe wirklich, dass er zurück kommt.

 

 

Irgendwie ist grad ein bisschen viel auf einmal. Am liebsten würde ich 3 Wochen wegfahren, allein…

Advertisements

2 Kommentare zu “Alles zusammen

  1. Konto eröffnen? Für eine neu gegründete Jugendgruppe? Womöglich auf Ihren Namen? Setzen Sie da mal ausreichend Sperren gegen Überziehung und sonstigen Missbrauch rein und löschen das Konto wieder, sobald einer der Mitglieder volljährig ist.

    • Nein, nein, keine Angst. Das Konto ist auf den Namen der Jugendgruppe eröffnet und ich bin die Ansprechperson und mach die Buchhaltung (also allfällige Zahlungen und Geld abheben kann nur ich). Überziehen kann man das Konto nicht. Und ja, sobald alle im Vorstand volljährig sind, wird ein neuer Kassier gewählt und ich gebe somit die Verantwortung ab 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s