Römisches Essen


Sohnemann ist begeistert von den Römern. Er geht sehr gern römische Ruinen besuchen. Als er vor ca. 1 Monat mit Mama in Aventicum war, bekam er dort ein Kochbuch mit römischen Gerichten.

Und gestern hatte Mama die Idee, mit ihm zusammen etwas aus diesem Kochbuch zu kochen.

Es gab die Vorspeise „Harte Eier mit Pinienkernen und Garum“

Die Hauptspeise „Hähnchen nach Fronton-Art + Broccoli“

Nachspeise „Honiq-Ricotta mit Früchten“ (die Römer nahmen dazu eine Art Schafskäse, welchen man – laut Kochbuch – durch Ricotta ersetzen konnte)

Sohnemann hat praktisch alles selbst gemacht. Mama war nur als „Küchenhilfe“ in der Küche. Es war köstlich und ich bin wirklich stolz auf Sohnemann :

20160416_184136 20160416_192624 20160416_202842 20160417_081145

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Römisches Essen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s