Blockiert


Heute habe ich Ex-Herzbube ein Whatsapp geschickt und gefragt, wie’s so geht. Er anwortete mir „ja, gut soweit, danke“ und hat mich anschliessend blockiert…block-f61c827b7d0d77ac

Das hat mich irgendwie ein bisschen gekränkt. Ich meine, ich habe ihm ja nichts getan – im Gegenteil… Immerhin war er über ein Jahr lang fast täglich bei uns. Hat mit uns gegessen, bei uns übernachtet, ich habe sogar ab und zu seine Wäsche gewaschen.

Seit 2 Wochen vor Weihnachten habe ich ihn nicht mehr gesehen. Nachdem ich ihn am 25.12. dazu gebracht habe, sich medizinisch untersuchen zu lassen, musste er ja schlussendlich 4 Tage im Krankenhaus bleiben. Dann habe ich ihm am 1. Januar ein gutes neues Jahr gewünscht – was er mir zurück wünschte; seit dann hatte ich keine News mehr und ihm auch nicht mehr geschrieben. Schliesslich ist es ja nicht meine Geschichte, auch wenn ich sehr daran teil gehabt habe und unter der Trennung der beiden (noch ein wenig) leide…

zitat-die-tiefen-der-menschenseele-sind-unergrundlich-die-wandlungen-eines-herzens-ratselhaft-und-sophie-alberti-277642

Update 31.01.2016 : er hat mich deblockiert. Ich denke, er hat das irgednwie aus Trotz gemacht. Keine Ahnung. Na ja. Ich habe ihm jedenfalls nicht mehr geschrieben.

Advertisements

6 Kommentare zu “Blockiert

  1. Verständlich, dass er dich blockiert hat. Der Junge braucht Zeit um die Liebesgeschichte mit deiner Tochter zu verarbeiten, da möchte er auch keinen Kontakt mit der Mutter haben.
    Damit er abschliessen kann, ist es besser, du kontaktierst ihn nicht.

    • Ja, das ist mir schon klar.
      Inwzischen hat er mich wieder blokiert (nein, ich habe ihm nichts geschrieben) und er verbreitet Lügengeschichten über meine Tochter.
      Momentan werde ich nichts machen – aber er muss aufpassen, was er rumerzählt….

    • Ich denke, er ist komplett durch den Wind. Ausserdem hat er ein sehr eingeschüchtertes Verhältnis zu seinen Eltern. Ich meine, er wird diesen Sommer 18 und macht alles was die Eltern sagen. Ich denkee, ein bisschen rebellieren sollte man doch in diesem Alter – auch wenn man trotzdem respektvoll bleiben kann. Aber bei ihm finde ich es ganz extrem. Er hat richtig Angst vor seinen Eltern.
      Meine Tochter leidet darunter – auch wenn sie es nicht zeigt, ich weiss und spüre es!
      Es ist jetzt raus gekommen, dass er an einer sehr seltenen Krankheit leidet und lebenslänglich Medikamente nehmen muss (irgendwas mit der Milz glaub ich). Auslöser sei oft ein emotionaler Schock. Anscheinend (sagt er) behauptet seine ganze Familie, das sei Töchterchens Schuld. Ich denke jedoch eher, dass die Schuld bei den Eltern zu suchen ist. Der arme Junge ist total unter Druck !
      Na ja – man lernt immer wieder dazu und man kennt NIE jemanden wirklich bis ins Innerste. Ich hätte nie gedacht, dass er so tickt – habe mich getäuscht!

      • das ist ja schlimm, er kann aber doch nicht behaupten dass Deine tochter schuld ist. Diese krankheit hatte er doch sicher schon vorher. Du kennst die Eltern ja sicher nicht, vielleicht ist es eine Erbkrankheit ? Die Familie macht es sich schon leicht wenn sie alles auf Deine tochter schiebt. ja man lernt immer wieder dazu das ist richtig. heut hab ich schon an dich gedacht und es ist mir eingefallen dass doch heute die Basler Fastnacht ist oder war, ich dachte du bist dort ?
        Es war auch ein kurzer Bericht bei uns im Fernsehn . Morgenstraich nennt mans doch ? es ist sehr mystisch. gefällt mir aber, anders als unsere Fastnacht die mag ich gar nicht.

  2. Ja, ist möglich.
    Ich kenne seine Eltern ein bisschen. Habe sie ein oder zweimal gesehen… sie sind ziemlich spiessig… für meine Begriffe jedenfalls.
    Ob sie das wirklich behaupten, weiss ich nicht – er erzählt das

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s