Eifersucht…


… aus Leidenschaft, ist wer mit Eifer sucht was Leiden schafft !

Also die Mutter von Herzbube hat wohl schon ziemliche Probleme. Am letzten Freitag waren Töchterchen, Herzbube, Sohnemann, Mama und ich nach Zürich gefahren. Die Verliebten hatten mich gefragt, ob wir mitkommen, da sie diesen Ausflug zu ihrem 6-monatigen machen wollten. Da Töchterchen „erst“ 14 ist und beide Zürich überhaupt nicht kennen, hätte ich sie sowieso nicht alleine fahren lassen… Also gut, wir hatten ja Ferien und ich organisierte die Bahntickets.

Um 6h41 fuhr unser Zug und wir kamen gegen 9h in Zürich an. Wir hatten uns den einzigen verregneten Tag der Ferien ausgesucht… aber egal. Eine romantische Shopping-Tour im Regen hat doch was 😉

Die beiden zogen dann alleine los und wir verabredeten uns zum Mittagessen. Später trafen wir uns dann wieder gegen 17h. Nach einem gemeinsamen Abendessen stiegen wir um 19h04 in den überfüllten Zug für die Heimreise.

Wärend der Fahrt fragte mich Herzbube, ob ich ihn mit seinen 7 Taschen nach Hause fahren könnte. Mit der Vespa wäre es ein wenig umständlich gewesen und ausserdem goss es in Strömen. Klar! Kein Problem. Ich chauffierte ihn also kurz heim und wartete im Auto draussen. Nach 10 Minuten kam er wieder und meinte „es tut mir schrecklich leid, aber du musst mich nochmals her fahren, meine Mutter will nicht, dass die Vespa das ganzen Wochenende am Bahnhof steht (er sollte am selben Abend noch mit der Eisenbahn zu seinem Vater um das Wochenende zu verbringen). Ok – fahren wir ein 2. Mal, kein Ding!

Als er ausgestiegen war um seine Vespa zu holen bekam ich folgende sms von seiner Mutter:

Guten Abend. Ich möchte kurz etwas klarstellen. Mein Sohn wird bald 17 und er verlangt mir seine Unabhängigkeit, welche ich ihm so gut wie möglich gebe. Aber wenn Sie ihn bei jedem Schneeflöcken oder 3 Tropfen Regen wie ein Kleinkind behandeln geht das nicht! Entweder er will seine Unabhängigkeit und er steht dafür ein, oder er hat keine. Ich versichere ihnen, er ist nicht aus Zucker und wird nicht im Regen zergehen! Ich bin stocksauer !

Ehhhh… Hallo?? Hab ich was verpasst? Ich hätte am liebsten „zu Befehl“ zurück geschrieben.  Man könnte meinen, sie sei mein Chef. Aber ich habe gar nicht geantwortet. So wie sie schreibt, könnte man meinen, ich hätte ihm vorgeschalgen, ihn nach Hause zu fahren – und das war absolut nicht der Fall! Wir leben in einem freien Land und was ich wann, wo, wielang, für jemanden tue geht sie nichts an!

Später hat sie Herzbube dann noch geschrieben, dass ich ihn ja am morgen hätte holen können (also bei ihm zu hause, morgens um 6h), dann wär die Vespa zu hause geblieben. Sagt mal, bin ich im falschen Film ?

Jemand meinte zu mir, sie hätte Angst, dass ich ihr die Mutterrolle wegnehme. Aber was kann ich dafür, wenn er mehr zu mir als zu ihr geht? Sie ist anscheinend selten zu Hause, hat kein offenes Ohr für seine Probleme… und so wird es sicher nicht besser – oder seh ich das falsch?

Der arme Herzbube hatte das ganze Wochenende Bauchschmerzen und ich bin mir sicher, dass das psychisch bedingt ist !

Advertisements

2 Kommentare zu “Eifersucht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s