Update


Ich hoffe, Ihr hattet schöne Ostern? Bei uns war’s einfach und gemütlich. Ich habe für die Kids Eier versteckt – obwohl sie langsam alt genug sind und nicht mehr an den Osterhasen glauben 🙂

J.D. war schon Donnerstag abend gekommen – allerdings ziemlich spät da er bis fast 20h arbeiten musste. Als er um knapp halb zwölf angkam, schliefen die Kids bereits und wir verbrachten eine schöne Nacht.

Am Karfreitag nahmen wir’s gemütlich und um halb drei fuhr ich zur Kirche. J.D. blieb zu Hause – er macht sich (leider) nichts aus Religion. Am Mittag hatten wir Fisch – J.D bestand darauf. Ich frage mich nur, ob er überhaupt weiss, weshalb man am Karfreitag Fisch isst… . Abends kam Mama zum Abendessen und gegen 22h waren die Kids im Bett und Mama gegangen.

Samstag fuhren wir in den Aquapark. Es war J.D. ’s Ostergeschenk für die Kinder – sie waren natürlich total happy! Als wir abends wieder zu hause ankamen – nachdem wir noch eingekauft hatten –  waren wir alle ziemlich geschafft. Um knapp halb elf war Ruhe eingekehrt.

Am Ostersonntag waren wir – nach dem Eiersuchen – bei Mama zum Brunch eingeladen. Bruderherz kam auch noch und wir verbrachten den ganzen Nachmittag zusammen. Gegen 18h kamen wir heim und Töchterchen zog sich um – sie war noch von einer Freundin ins Kino eingeladen. Als sie um 23h15 wieder zu hause war, schlief Sohnemann bereits und um Mitternacht konnte dann auch Töchterchen einschlafen.

Am Ostermontag machten wir einen schönen Spaziergang am See und J.D. fuhr nach dem Mittagessen nach Hause.

Es waren schöne Tage, obwohl ich irgendwie froh war, als er wieder heim fuhr. Ich frage mich manchmal, ob ich je wieder mit jemandem zusammen leben kann? Ich fühle mich manchmal einfach etwas eingeengt. Ausserdem stellte ich fest, dass J.D. ausser schlafen, essen, arbeit und s.e.x. nichts tut. Er hat keine Hobbies, am TV schaut er am liebsten Sendungen wie DSDS, Jungelcamp oder Bauer sucht Frau… Politik und Religion findet er langweilig… Er hat irgendwie genaue Vorstellungen, wie man mit Kindern umgeht (und sie stimmen nicht immer mit meinen überein!) hat aber selbst nie Kinder gehabt … er sammelt und baut Lego Technics… ein grosses Kind?! … er ist ein lieber Mann, aber – ohne mich brüsten zu wollen – ein bisschen simpel. Ich frage mich, ob ich mit so jemandem zusammen leben könnte?

Na ja, wir werden sehen was die Zukunft bringt.

Euch allen wünsche ich eine gute Woche! Wir haben noch Ferien und das geniesse ich jetzt in vollen Zügen 😉

Advertisements

7 Kommentare zu “Update

  1. Es mag „alt und weise“ klingen, aber….. genau aus den von dir genannten Gründen, wird es scheitern. Nicht sofort, aber die Uhr tickt. Sorry, du beschreibst was du fühlst. Und du hörst auf deinen Bauch. Es sind Verhaltensweisen bei ihm, die du auf Dauer nicht „ertragen“ wirst. Zumal du sie schon sehr früh erkennst. Sag ihm genau das, was du hier schreibst. Und dann sieh hin, was er daraus macht.

  2. Dem kann ich nur zustimmen Hans!

    Ich wünsche dir, Boelleli, von ganzem Herzen eine erfüllte Beziehung, aber – du findest sie – oder eben nicht. Auf jeden Fall können wir den anderen Menschen nicht ändern, der Partner kann sich nur selbst ein wenig ändern.

    Und dann haben wir die Tendenz abzuwarten und uns selbst zu sagen, vielleicht wird sich doch noch was ändern . . . meistens ist dem leider nicht so. – Jedoch ihm klar sagen, was du empfindest, das finde ich gut und euch noch ein bisschen Zeit geben auch.

  3. Ja, vielleicht hat Ihr recht.
    Ich tu mir einfach schwer damit, so direkt zu sagen, was ich denke und fühle – wie mein Ex-Mann immer sagte: ich bin ein Konfliktophob… Vielleicht sollte ich ihm schreiben?

    Ich werd noch ein Weilchen abwarten – mein Vorteil ist, dass er knapp 3 Autostunden von mir entfernt ist und ich so immer wieder etwas Abstand bekomme. Eine Wochenend-Beziehung reicht mir eigentlich völlig, sogar wenn’s nicht jedes Wochenende ist…

    • Schreiben ist super! Der lesende hat die Gelegenheit, alles in Ruhe zu lesen, vielleicht auch mehrmals. Er muss nicht sofort reagieren und damit vielleicht auch nicht überreagieren.
      Wenn du eine Wochenendbeziehung möchtest, ist es dein Wunsch – aber auch seiner????
      Für mich wäre es keine Beziehung, weil eben der Alltag fehlt.

  4. Eigentlich gibst Du Dir in Deinem Bericht ja schon selbst die Antwort liebe Boelleli, wenn ich zwischen den Zeilen lese, merke ich, dass du froh bist wenn er wieder weg ist. Setze die Beziehung nur ja nicht fort, wenn du nur jemand an deiner Seite haben willst um nicht allein zu sein, das kann nicht gutgehen. ich hab selbst so jemanden in der Verwandtschaft, die es getan hat um nicht allein zu sein, mehrmals. es ist nie gutgegangen. Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende sagt man bei uns, vielleicht bei euch auch. Grüsse aus Deutschland, Marianne, die jetzt als bunterblogger schreibt,
    das Bild ist ein jungendfoto von mir da war ich 18 jahre alt. Würdest Du ihn lieben, wärst du froh, mit ihm zusammenzusein, so bist du froh, wenn er heimfährt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s