Was erfreut mich ?

Du,

natürlich.

Nur Du.

Advertisements

Spannungen

Gestern Abend habe ich also mit Töchterchen geredet. Respektive, sie hat mir erklärt, was passiert ist.

Die beiden Brüder haben es nicht leicht. Einer 18, der andere 17, Eltern geschieden. Mutter ist mit einem neuen Mann zusammen und hat mit ihm eine Tochter (3 jährig). Allerdings sei dieser Mann sehr dominant und die Mutter sei wohl unterdrückt.

Beide Brüder leben eigentlich noch zu Hause. Der eine hat eine abgeschlossene Lehre als Schreiner ist aber momentan arbeitslod; der andere hatte eine Lehre angefangen, allerdings vor einem Jahr abgebrochen und bis jetzt keine andere Lehrstelle gefunden. Eigentlich möchten die beiden Brüder zusammen eine Wohnung mieten; doch das wird schwierig wenn der eine arbeitslos und der andere (wenn ich das richtig verstanden habe) nur vom Jugendamt finanziell unterstützt wird. Das ist ein bisschen komisch.

Jedenfalls gibt es seit einigen Wochen Spannungen zwischen den Brüdern. Eigentlich halten sie zusammen und sind auch nur noch zuhause, wegen der kleinen Halbschwester. Manchmal allerdings schlafen sie – so Töchterchen – draussen (also wie Obdachlose).

Ich kann’s nicht fassen! Wie kann man als Mutter so sein und sich nicht für seine Kinder einsetzen/interessieren? Der Mutter scheint es egal zu sein, ob die Söhne zu hause sind oder nicht. Gut, sie sei gestern ins Krankenhaus gefahren zum verletzten Sohn – immerhin.

Der Bruder, welcher ausgesrastet ist, hat sich anscheinend gestern grosse Vorwürfe gemacht, dass er seinem Bruder die Nase gebrochen hat. Er ist einfach ausgetickt, weil anscheinend sein Bruder etwas falsch verstanden hatte. Die innere Wut gegen die Mutter hat wohl der Bruder abbekommen. Ich bin zwar kein Psychologe, aber so denk ich mir das.

Die beiden tun mir schrecklich leid und ich versuche zu überlegen, wie man ihnen helfen könnte. Hätte ich Platz, würde ich ihnen anbieten bei uns zumindest zu schlafen (auf der Strasse ! Das geht doch nicht!) Ich kenne beide und mag auch beide. Sie sind wirkliche nette und anständige Jungs.

Leider habe ich zu wenig Vitamin B um eine Lehrstelle zu finden oder einen Job.

Hach, die Welt ist manchmal so ungerecht. Falls jemand von Euch eine Idee hat – immer her damit!

Polizei & Ambulanz

Gestern Abend war Töchterchen mit Freunden aus. Gegen 23h15 fragte ich sie, ob sie bei ihrem Freund oder zu Hause schlafe – ich möchte nur die Info, denn ich kann ihr eigentlich vertrauen und habe nichts dagegen, wenn sie bei ihrem Freund übernachtet.

Sie meinte, sie käme später nach Hause. Den Hausschlüssel hatte sie und gegen 00h20 schrieb ich ihr „gute Nacht“. Ich schlief dann relatif rasch ein.

Kurz vor 5h morgens erwachte ich. Ich hörte Geflüster im Gang und dachte mir, dass sie ihren Freund mit nach Hause gebracht hat. Allerdings war ich etwas überrascht, da ja schon 5h morgens war. Normalerweise kommt sie nicht später als um 1h. Nun gut, ich blieb im Bett und hörte kurz darauf, dass die Haustüre auf und wieder zu ging. Das fand ich etwas seltsam und stand auf. Niemand da. In ihrem Zimmer waren 2 Feldbetten aufgestellt, wobei eines noch nicht ganz zusammen gesetzt war.

Dann hörte ich leise Stimme aus dem Hinterhof und ging in mein Zimmer zurück, welches zum Hinterhof liegt. Als ich aus dem Fenster sah, sassen Töchterchen und eine Freundin link und rechts neben einem Kollegen. Sie strichen ihm über den Rücken und er war etwas nach vorne gebeugt. Ich sah, dass er blutete… :-O

Kurz darauf kam Töchterchen wieder rauf und holte die Schuhe des Kollegen. Ich sah sie fragend an und sie meinte: „Kann’s dir jetzt nicht erklären, ich muss wieder runter. Ich erzähl’s dir später“ – und weg war sie. Also stellte ich mich wieder ans Fenster und beobachtete weiter.

Plötzlich kam die Polizei. Ich verstand nicht richtig, was geredet wurde. Ich bekam nur Bruchstücke mit : „… ich hab’s nicht kommen seh’n…. er hat mir die Nase gebrochen… ich war plötzlich weggetreten … er ist mein Bruder … “ der Polizist fragte, ob er Anzeige erstatten wolle und wo denn sein Bruder sei. Das wisse er nicht, aber er könne ihnen die Nummer geben und wohl auch den Standort wo er sich grad aufhalte. Inzwischen kam die Ambulanz und nahm sich seiner an. Vorher allerdings wollte die Polizei noch, dass er einen Alkohol-Test macht.  Er weigerte sich keineswegs, betonte allerdings, dass er eben von einem Fest komme. Ich konnte nicht hören, wieviel Promille er hatte, etwas mehr als erlaubt ja, aber anscheinend nicht all zu viel.

„Er hat es einfach nur verdient!“ schrie es plötzlich aus einer Ecke. Der Bruder kam zurück. Der eine Polizist ging auf ihn zu und hielt ihn zurück. Dann wurde er befragt – hören konnte ich nichts.

Töchterchen kam wieder nach oben und meinte, sie müsse ihren Ausweis haben, da sie eine Aussage machen müsse. Ich schaute sie fordernd-fragend an und sie erzählt kurz :“ Sein Bruder hat ihm die Nase gebrochen! Wieso, wissen wir nicht. Vorallem hat er (also der, welcher zugeschlagen hat) keinen Alkohol intus. Andersrum wäre es vielleicht noch erklärbar, aber so? Jedenfalls muss ich jetzt wieder runter, wir reden später!“ – und weg war sie von Neuem.

Ich begab mich wieder ans Fenster. Inzwischen war der verletzte Bruder mit der Ambulanz unterwegs ins Krankenhaus und Töchterchen machte ihre Aussage. Auch da konnte ich nichts verstehen. Kurz darauf verabschiedete sich die Polizei und Töchterchen verliess gemeinsam mit der Freundin und dem Bruder des Verletzten den Hof. Dann schickte sie mir eine Whatsapp. Sie würden kurz Zigaretten holen am Bahnhof und den Bruder etwas beruhigen – „Ok“ gab ich zur Antwort und weiter „ich möchte schon noch genauer wissen, was passiert ist. Heute abend bist du zu hause!?“ Sie bejate und schrieb mir „Sorry, love u“ worauf ich mit einem ❤ antwortete.

Nun warte ich gespannt auf heute Abend…

Schulung

Ich bin grad an einer Schulung für WordPress. Da ich bei unserer Kirchgemeinde die Website betreue und schon seit Jahren unsere Seite auf WP umgestellt habe, ist es ein bisschen Zeitverschwendung. Obwohl, man lernt ja immer dazu.

Allerdings weiss ich schon ziemlich viel verglichen mit den anderen Teilnehmern und habe – wie grad jetzt – etwas Zeit, da ich warten muss, bis die anderen soweit sind…

 

 

Es ist wunderbares Wetter. Ich hoffe, dass wir am Mittag etwas raus gehen…

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende!

PS: ich hab ihm geschrieben, dass ich hier bin. Bis jetzt – what else ! – keine Antwort erhalten.

Langeweile

Ich bin im Büro und habe absolut nichts zu tun… das wird ein langer Tag!

Und dann war da noch die WC-Spühlung, welche seit heute morgen nicht mehr funktioniert… ich habe der Verwaltung um 7h eine Mail geschickt. Wenn ich bis 10h keine Antwort habe, werde ich anrufen. Wäre schon gut, wenn das heute noch repariert werden könnte…

Na denn :

Fantasie… ?

Ich möchte Dich erhaschen,

Dich vernaschen,

In trauter Zweisamkeit,

Gäb’s die Möglichkeit ?

(c) boelleli

Morgen…

… hat er einen runden Geburtstag. Schon seit einer Woche denke ich daran und sage mir „NEIN!“

Am 7. April bin ich für eine Schulung in B. – da wo er unterrichtet. Aber auch da sage ich „NEIN!“ … obwohl, es wäre vielleicht die Gelegenheit ?

Am 21.3.18 sind es genau 3 Jahre her, seit wir zusammen…. Ihr wisst schon. 3 Jahre !!! Unglaublich wie die Zeit vergeht – und ich habe das Gefühl, es sei erst letzte Woche passiert.

Momentan ist das Verlangen grad ziemlich gross. Vielleicht auch weil ich seit 3 Jahren abstinent lebe… ja, 3 Jahre… verrückt irgendwie. Aber ich kann nicht einfach so mal schnell mit jemandem ins Bett hüpfen. Meine Gedanken wären wohl anderswo und das geht gar nicht. Ausserdem: es gibt – für mich – nichts widerliches als mit jemandem zu schlafen, ohne dabei Gefühle zu haben.

Vielleicht sollte ich wirklich doch ins Kloster… So eines wie in Kaltenthal (Serie „Um Himmels willen“) wär eigentlich toll…